Die Stadtwerke Trier vertrauen auf die Expertise von gt energie service

Auch das 910kVA Notstromaggregat der SWT im Klärwerk Ehrang muss jährlich auf seine Funktionalität geprüft und gewartet werden, um im Notfall eine sichere Stromversorgung zu ermöglichen. Doch bei der Anlage handelt es sich nicht um ein 0815-Modell, denn bei Bedarf kann diese Strom ins öffentliche Netz einspeisen – für eine optimale Netzstabilität. Die Anlage der SWT ist also in der Lage, bei kurzfristig erhöhtem Leistungsbedarf im öffentlichen Stromnetz seinen Anteil zur Unterstützung zu leisten. Ein absoluter Mehrwert für die Stadtwerke Trier, denn diese können als regionaler Stromanbieter bei Bedarf die Anlage über ihre Leitwarte anfordern und so zusätzliche Energie im Stromnetz bereitstellen.

Neben der Zuschaltung im Falle eines erhöhten Energiebedarfs ist die von gt energie service jährlich geprüfte Netzersatzanlage auch wichtig, um den Betrieb der in Ehrang ansässigen Kläranlage aufrechtzuerhalten. In Ehrang wird das Wasser in mehreren technisch aufwändigen Stufen zunächst mechanisch und später biologisch gereinigt, um anschließend in Mosel und Kyll geleitet zu werden. Bei einem zu langen Anlagenstillstand – etwa in Folge eines Stromausfalls – würde ohne Notstromaggregat der Überlauf der Becken drohen.

Vom Filterwechsel bis zur Dokumentation – das Notstromaggregat ist fit fürs nächste Jahr

Im Zuge der jährlichen Wartung hat sich gt energie service neben generellen Überprüfungen wie der Kontrolle der Klemmenverbindungen am Generatoranschluss auch mechanischen Arbeiten wie dem Öl- und Filterwechsel am Anlagenmotor angenommen. Hierbei handelt es sich um normale Verschleißteile, die nach den Vorgaben der Hersteller regelmäßig ausgetauscht werden sollten, um die Betriebssicherheit zu jedem Zeitpunkt zu gewährleisten. Ebenso kontrollierte das Wartungsteam der gt energie service in Ehrang die Ladeeinrichtung sowie die Starterbatterie, die Tankanlage und alle Lüftungskomponenten.

Darüber hinaus wurde die Ehranger Anlage einer elektrischen Prüfung nach DGUV Vorschrift 3 unterzogen. Alle diese Arbeiten dienen dem Erhalt der Funktionsfähigkeit und Gewährleistung der Betriebssicherheit der Netzersatzanlage. Selbstverständlich lag auch die Dokumentation der ausgeführten Leistungen mit den entsprechenden Protokollen in den vertrauensvollen Händen von gt energie service. Dank der jährlichen Regelwartung ist das Notstromaggregat der Kläranlage in Ehrang auch weiterhin für den Notfall einsatzbereit.

Sie haben Fragen zu unserem Service oder benötigen eine Wartung an Ihrer Notstromanlage?

Dann kontaktieren Sie uns einfach – gerne beraten wir Sie umfassend zu unserem gesamten Portfolio und finden auch für Sie eine individuelle und bedarfsgerechte Lösung.

Kontaktieren Sie uns!